Leitlinie – Maschinelle Aufbereitung

Die „Leitlinie von DGKH, DGSV und AKI für die Validierung und Routineüberwachung maschinelle Reinigungs- und thermischer Desinfektionsprozesse für Medizinprodukte und zu Grundsätzen der Geräteauswahl“ datiert in der 3. Auflage aus dem Jahr 2008. Zwischenzeitlich wurde die Erarbeitung von zwei weiteren Leitlinien abgeschlossen: der „Leitlinie zu Validierung maschineller Reinigungs-

Desinfektionsprozesse zur Aufbereitung thermolabiler Endoskope“ (2011) und der „Leitlinie zur Validierung der manuellen Reinigung und manuellen chemischen Desinfektion von Medizinprodukten“ (2013). Die Einführung einer erweiterten Beurteilungsskala in der Leitlinie zur manuellen Aufbereitung machte die Anpassung auch in der Leitlinie zur maschinellen Aufbereitung erforderlich.

H. Martiny │ 12. Kongress für Krankenhaushygiene, Hygiene & Medizin │ 39. Jahrgang 2014

TI-Check II & III

Einfache und sichere
Routine - Überwachung
von zahnärztlichen
Übertragungsinstrumenten und
chirurgischen Instrumenten

TI-Check III

Produktinformationen ProCheck Endo I

ProCheck Endo

Zur periodischen
quantitativen Leistungsüberprüfung
von manuellen wie maschinellen
Aufbereitungsprozessen von starren und flexiblen Endoskopen

 

Diese Seite benötigt essentielle Cookies - diese sind nötig um die Funktionalität dieser Webseite zu gewährleisten. Folgende Session-Cookies werden gespeichert: 'a2660cf29fe077acd72120f56261xxxx' für die Kontaktformulare und 'reDimCookieHint' beim Ausblenden dieser Meldung. Beim Zulassen aller Cookies wird Google Analytics nachgeladen. Nähere Infos dazu in der Datenschutzerklärung.